Frauen I - Regionalliga
SpVgg Greuther Fürth – SVW 2:3
04.03.2018

Damen 1 gewinnen gegen Greuther Fürth

Nachdem im letzten Heimspiel drei Punkte an Löchgau abgegeben werden mussten, hieß es diese Woche Wiedergutmachung leisten. Dementsprechend stark wollten wir die Fürther gleich zu Beginn des Spieles unter Druck setzen und im Spielaufbau stören. Dies gelang auch gut und so drückte Angelika Rößler bereits in der 11. Minute nach Vorarbeit von Nina Heisel den Ball über die Torlinie. Auch im weiteren Spielverlauf kontrollierten wir das Spiel und ließen so gut wie keine gegnerischen Chancen zu, ehe Fürth in der 32. Minute die einzige Unaufmerksamkeit in der Abwehr nutzte und zum 1:1 Ausgleich einnetzte. Kurz vor der Halbzeit konnte die Führung jedoch wieder hergestellt werden, als die Fürther Torfrau Julia Brückner im Strafraum zu Fall brachte und Nina Heisel den fälligen Elfmeter sicher verwandelte. Bereits 4 Minuten nach Wiederanpfiff konnte Meike Kellermann mit einem direkten Freistoß aus gut 25 Metern die Führung sogar noch ausbauen. Fürth lies sich durch diesen Rückstand aber nicht entmutigen und drängte ununterbrochen auf unser Tor. So gelang ihnen in der 67. Minute der Anschlusstreffer zum 2:3. Die letzten zwanzig Minuten konnten wir in die gegnerischen Angriffswellen den ein oder anderen Konter setzen, vergaben aber unsere Chancen oder scheiterten an der Fürther Torfrau, sodass es beim 2:3 Endstand blieb.



Zu den Frauen I Letzte Berichte der Frauen I Termine der Frauen I