Frauen I - Regionalliga
Eintracht Frankfurt – SVW 3:1
31.03.2018

Damen 1 verlieren Nachholspiel gegen Frankfurt.

Mit der festen Absicht, drei Punkte zu holen, sind wir am heutigen Samstag zur Eintracht nach Frankfurt gereist. Gleich zu Beginn der Partie wollten wir den Gegner unter Druck setzen und kamen so auch durch Nina Heisel zur ersten Chance des Spiels. Im weiteren Verlauf konnten wir aber unseren Spielaufbau nicht festigen und Frankfurt erkämpfte sich einen immer höheren Spielanteil. Nachdem sie bereits einen Pfostenschuss verbuchen konnten, brachte in der 31. Minute ein weiter Klärungsversuch der Frankfurter Torfrau unsere Abwehr in Bedrängnis und Annika Leber hob den Ball aus rund 16 Metern über Weinbergs Torfrau Treiber ins lange Eck.
Nach der Halbzeitpause versuchten wir weiter, die Eintracht unter Druck zu setzen. So netzte Maren Haberäcker, die nur wenige Minuten zuvor eingewechselt wurde, in der 63. Minute ein, als sie einen Lattenschuss von Heisel schließlich über die Linie drückte. In den nächsten Minuten hätten wir sogar noch in Führung gehen müssen, scheiterten jedoch zweimal im eins gegen eins an der Frankfurter Torfrau und Nina Heisel traf nach einer Flanke von Ellen Riess nur den Pfosten.
Die Eintracht hingegen, die immer wieder gefährlich im Strafraum auftauchte, verwertete ihre Chancen besser und verwandelte in der 73. Minute abermals nach einem weiten Ball mit einem Heber ins lange Eck.
Nun waren wir gezwungen, noch mehr in unsere Offensive zu investieren, und ermöglichten so den Gegnern einige Torchancen und zahlreiche Eckbälle, die aber alle von Abwehr und Torfrau entschärft werden konnten. Erst kurz vor Schluss mussten wir nach einem Konter den 3:1 Endstand hinnehmen.
Jetzt heißt es in zwei Tagen beim nächsten Nachholspiel in Frauenbiburg endlich 3 Punkte nach Hause zu holen.



Zu den Frauen I Letzte Berichte der Frauen I Termine der Frauen I