Frauen I - Regionalliga
ETSV Würzburg – SVW 1:3
06.05.2018

Obwohl die Relegation bereits gesichert ist, wollten wir heute 3 Punkte mit nach Weinberg nehmen. Dass dies auch gegen die bereits abgestiegenen Würzburgerinnen nicht einfach wird, mussten wir bereits in der dritten Minute einsehen, als die Gastgeberinnen nach einem Ballverlust in unserer eigenen Hälfte schnell umschalteten und Louisa Schenk nach einem Pass in die Spitze das 1:0 erzielte. Daraufhin versuchten wir den Gegner bereits früh zu attackieren und erspielten uns einige Torchancen, die jedoch nicht genutzt werden konnten. In der 19. Minute erzielte Christiana Schellenberg im Nachsetzen schließlich das verdiente 1:1, als die Würzburger Torfrau einen Freistoß von Sara Hofmann nicht festhalten konnte. Dass es zur Halbzeit immer noch unentschieden stand, lag einzig an der mangelnden Chancenverwertung unsererseits.
In der zweiten Halbzeit fand das Spiel größtenteils in der gegnerischen Hälfte statt. Würzburg kam nur hin und wieder in die Nähe unseres Strafraums. Abermals war Sara Hofmann in der 57. Minute am Treffer beteiligt, als ihr Freistoß, von der Würzburger Mauer abgefälscht, im Tor landete. Nur zwei Minuten später sorgte Annika Kömm für den 1:3 Endstand, als sie eine Vorlage von Julia Brückner sicher mit einem Schuss ins lange Eck verwandelte.
Im letzten regulären Saisonspiel empfangen wir kommenden Sonntag die vom Abstieg bedrohten Crailsheimer und hoffen auf die nächsten 3 Punkte.



Zu den Frauen I Letzte Berichte der Frauen I Termine der Frauen I