Frauen I - Regionalliga
Damen 1 unterliegen dem Club
05.11.2017

Am heutigen Sonntag empfing die erste Damenmannschaft des SVW die Frauen vom 1.FCN. Obwohl wir mit dem nötigen Respekt in die Partie gingen – hatten die Gäste doch am letzten Spieltag Crailsheim mit 5:0 geschlagen -, versuchten wir von Beginn an, dem Gegner unser Spiel aufzuzwingen. Zweimal kamen wir gefährlich vors Nürnberger Tor, als der Ball jeweils nach Eckstößen nicht aus der Gefahrenzone geklärt werden konnte. Aber zuerst verpasst Heisel in der 3. Minute knapp mit dem Kopf, dann setzte Riess in der 18. Minute den Nachschuss übers Gehäuse.
In der 33. Spielminute mussten wir uns jedoch das erste Mal geschlagen geben, als mehrerer Weinbergerinnen am Ball vorbeisprangen und die Stürmerin des FCN alleine vor Amelie Bauer sicher verwandelte. Vom plötzlichen Rückstand verunsichert konnten wir bis zur Halbzeit keine weiteren Akzente mehr setzen.
Nach der Pause war das Spiel wieder offen und beide Mannschaften konnten sich im Wechsel Chancen erarbeiten, ehe Maren Haberäcker in der 59. Minute mit einem abgefälschten Schuss von der rechten Seite ins lange Eck den verdienten Ausgleich herstellen konnte.
Leider gab uns der Treffer nicht die erhoffte Überlegenheit im Spielaufbau zurück und so mussten wir in der 74. Minute den erneuten Rückstand hinnehmen, als ein Schuss aus der zweiten Reihe an den Pfosten ging und von dort einer Nürnbergerin vor die Füße prallte, die zum 1:2 einnetzte.
Die letzten 5 Minuten warfen wir nochmals alles nach vorne und hätten in der 90. Minute dafür mit einem Elfmeter belohnt werden müssen, als Julia Brückner im Strafraum von den Füßen geholt wurde. Aber es ertönte kein Pfiff und so blieb es beim 1:2.
Jetzt heißt es Kopf hoch und Konzentration auf das kommende Auswärtsspiel in Ingolstadt.



Zu den Frauen I Letzte Berichte der Frauen I Termine der Frauen I