Frauen II - Landesliga
SpVgg Oberfranken Bayreuth – SVW 0:3
25.10.2015
WEINBERG – Das Landesliga-Team setzte sich mit einem klaren 3:0 gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth weiter von den Abstiegsplätzen ab.
Die Weinbergerinnen waren von Beginn an präsent und hatten bereits nach 5 Minuten drei Ecken. Leider bekamen die Oberfranken immer noch einen Kopf oder ein Bein dazwischen. In der 10. Minute vergab Mona Schomber nach einer guten Hereingabe von Janna Moser knapp. Auch eine gefährliche Flanke von Lisa Wittig konnte die Heimelf gerade noch zur Ecke klären. Bereits 5 Minuten später erobert sich Schomber einen Ball am 16er und legt quer auf Janna Moser, die den Ball zum 1:0 über die Linie drückte. Kurze Zeit später verfehlte ein Kopfball von Schomber nur knapp das Gehäuse der Bayreuther. In der 28. Minute das längst verdiente 2:0 für die Gäste aus Weinberg. Nach einer Ecke konnte Bettina Schott einen Schuss von Lisa Wittig nicht festhalten, den Abpraller nutze Laura Seifert eiskalt aus. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hatte Bayreuth den ersten Torschuss nach einem Freistoß, diesen konnte Amelie Bauer aber souverän klären.
Die zweite Halbzeit machte Weinberg weiter wo es in Halbzeit 1 aufgehört hatte. Immer wieder kam man vor allem über die außen gefährlich vor das Tor der Heimelf. In der 55. Minute hatten die Weinbergerinnen allerdings Glück als Stephanie Schneck nur den Pfosten traf. Das war dann allerdings die einzigste Chance der Gäste im zweiten Durchgang. Die eingewechselte Theresa Arnold erhöhte nach einer guten Hereingabe von Moser auf 3:0 für ihre Farben. Nur 3 Minuten später kratze Marquard, nach einer Ecke von Kellermann den Schuss, von Nina Hirsch gerade noch von der Linie. Ein Freistoß von Elisa Schumann ging knapp über das Tor (71. Minute). Nun nahm Weinberg das Tempo aus dem Spiel und lies den Ball über viele Stationen laufen. Kurz vor Schluss konnte Schott einen Schuss von Dana Regner aus dem Winkel fischen, den Nachschuss setze Moser über das Tor.
Am kommenden Samstag muss man zum aktuellen Tabellenzweiten dem SV Reitsch reisen, der am heutigen Spieltag den davor noch ungeschlagene FC Pegnitz mit 3:0 bezwingen konnte.
Aufgebot: Bauer, Hirsch, Schumann, Wittig (51. Arnold), M. Grimm, Schomber (67. Regner), Moser, Kellermann, Volk, Schmalfuß, Seifert (82. Krauß)


Zu den Frauen III Letzte Berichte der Frauen III Termine der Frauen III