Frauen II - Landesliga
SVW – SpVgg 05 Erlangen 3:2
29.10.2016
Bereits in der 5 Minute schloss Sarah Krauß aus 16 Metern ins rechte untere Eck ab und Weinberg erwischte einen Beginn nach Maß. Weiterere Chancen folgten, allerdings waren die Abschlüsse zu ungenau. In der 20. Minute machte es Lea Gerlinger besser und erzielte das längst verdiente 2:0. Im direkten Gegenzug verkürzten die Gäste aus Erlangen mit ihrem ersten Torschuss auf 2:1. Dies war ein Wirkungstreffer für Weinberg, denn ab diesem Zeitpunkt zogen sie das Tempo wieder an. Die Gäste hatten Glück als ein Torschuss von Paula Meier noch auf der Torlinie gerettet werden konnte (35.). Dies setzte sich auch nach der Halbzeitpause fort. Christine Mendt erzielte in der 50. Minute das 3:1 nach einem satten Volleyschuss aus 20 Metern. Diese Führung hielt allerdings nur 6 Minuten an, dann kamen die Gäste erneut auf einen Treffer ran. Weinberg hätte das Ergebnis durch aus etwas höher schrauben können, jedoch scheiterte man am Aluminium oder an der viel-beinigen Abwehr der Gäste. Am Ende war es ein verdienter Arbeitsieg für die Gelb-Schwarzen.
Aufgebot: Bauer, Obermeier, Haager, Mendt, Gerlinger (79. Eberhardt), Moser, Meier (57. Seifert), Volk, Krauß (64. Kellermann), Schmalfuß, Riedel (70. Mühlbäck)


Zu den Frauen III Letzte Berichte der Frauen III Termine der Frauen III