Frauen II - Landesliga
TSV Neudorf – SVW 1:2
25.03.2017

Weinberg wackelt zum ersten Rückrundensieg.

Weinberg nahm von Beginn an das Spielgeschehen in die Hand, die Neudorferinnen hielten durch eine starke Körpersprache immer wieder gut dagegen und spielten immer wieder gefährlich mit weiten Bällen nach vorne. Die erste Chance für die Gelb-schwarzen musste daher bis zur 18. Minute warten, als ein Schuss von Catharina Schmalfuß aus rund 20 Meter knapp über dem Tor landete. Weinberg lief immer wieder in die Abseitsfalle der Heimelf und fand kein zwingendes Mittel dagegen. Es dauerte bis zur 27. Minute als sich Linda Rabe gut auf der rechten Seite durchsetzte und bei ihrer scharfen Hereingabe Dana Regner nur noch den Kopf hinhalten musste, um den Ball zur viel umjubelten 1:0 Führung für die Gäste einnickte. Weinberg machte anschließend weiter Druck, doch der letzte Pass kam einfach nicht an.
Die zweite Halbzeit zeigte ein anderes Bild. Weinberg wirkte nervös und Neudorf machte Druck. Bereits nach einer Spielminute klärte Natascha May gerade noch rechtzeitig vor Ott. Diese Aktion nahmen die Obermeier-Schützlinge mit einem Hallo-wach. In der 53. Minute steckte Lea Gerlinger gekonnt den Ball auf Amelie Mühlbäck durch, doch die traf nur die Latte. Doch nur zwei Minuten später stand plötzlich Meier allein vor May, doch schob sie den Ball knapp am Tor vorbei. Anschließend folgte erneut eine Angriffswelle von Weinberg. Erst scheitert Eberhardt knapp aus kurzer Distanz an Heimtorfrau Wiesnet, ehe 5 Minuten später Dana Regner erneut nur die Latte traf. In der 67. Minute kam die Heimelf zum Ausgleich. Fanderl schießt einen schon geklärt-gedachten Ball der Weinberger Hintermannschaft aus 35 Metern ab, dieser versprang vor May, nahm eine andere Richtung an und landete im Tor. Danach folgte ein hart umkämpften Spiel, dass durch viele Zweikämpfe bestimmt war. Beide Mannschaften wollten unbedingt die 3 Punkte mitnehmen. Als das Spiel schon auf ein 1:1 hinauszulaufen drohte holt Torfrau Wiesnet Jasmin Riedel von den Beinen und Schiedsrichter Mailbeck zeigte auf den Punkt. Den anschließend Elfmeter verwandelte Nina Hirsch zum 2:1 Endstand (90 + 1)
In den letzten zwei Spielminuten kam Neudorf nicht mehr zurück und Weinberg fährt die ersten 3 Punkte in der Rückrunde ein.

SVW: May, Hirsch, Mühlbäck (53. Eberhardt), Haager, Mendt, Rabe (58. Riedel), Moser, Regner  (76. Krauß), Volk, Schmalfuß (83. Meier), Gerlinger



Zu den Frauen III Letzte Berichte der Frauen III Termine der Frauen III