Frauen II - Landesliga
SVW – SpVgg Oberfranken Bayreuth 3:1
01.04.2017
Im ersten Heimspiel der Rückrunde konnte die Bundesliga-Reserve des SV 67 Weinberg gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth einen klaren 3:1 Sieg einfahren. Die Gelb-Schwarzen begannen von Beginn an druckvoll und setzten die Gäste früh unter Druck. So kam man vor allem über viele gute Zweikämpfe ins Spiel und nahm den Bayreutherinnen das Selbstvertrauen aus den letzten Spielen. In der 7. Minute die erste Chance für die Weinbergerinnen. Catharina Schmalfuß köpfte eine Ecke ans Außennetz. Eine Minute später setzte Julia Volk Laura Seifert hervorragend in Szene, die zum 1:0 einschob. Weinberg spielte munter weiter und hatte bereits in der 10. Minute durch Linda Rabe die Möglichkeit, die Führung auszubauen, doch ihr Schuss ging knapp über das Tor. 10 Minuten später war es erneut Rabe, die nach gutem Konter über Seifert und Eberhardt den Ball knapp am Tor vorbeischob. Anschließend kamen die Gäste zu zwei guten Möglichkeiten, einmal verzog Schneck aus aussichtsreicher Position, beim zweitenmal war es Hecker, die in letzter Sekunde noch geblockt werden konnte. Nun folgte ein Doppelschlag von Schmalfuß zur 3:0 Führung der Weinbergerinnen. Nach einer Ecke von Meike Kellermann netzte Schmalfuß gekonnt zum 2:0 ein (32.), eine Zeigerumdrehung später nimmt sie die Vorlage von Rabe volley und bringt das Leder ebenfalls sehenswert im Tor unter. Nun verflachte sich die Partie und es waren nur noch wenig ansehnliche Spielzüge auf beiden Seiten zu sehen.
Dies setzte sich auch in der zweiten Halbzeit fort. Bayreuth agierte vor allem mit weiten Bällen und Weinberg passte sich dem Spielgeschehen an. Mit dem Abpfiff erzielte Mustafa nach einem Freistoß noch den Anschlusstreffer.
SVW: May, Hirsch, Haager, Rabe (69. Riedel), Moser, Volk, Schmalfuß, Seifert (63. Meier), Kellermann (72. Mendt), Gerlinger, Eberhardt (72. Mühlbäck)


Zu den Frauen III Letzte Berichte der Frauen III Termine der Frauen III