Frauen II - Landesliga
SV Reitsch – SVW 1:5
08.04.2017
Weinberg erwischte einen Start nach Maß, denn Meike Kellermann lässt die Gäste mit dem ersten Torschuss jubeln. Ihr Freistoß kurz nach der Mittellinie hüpfte einmal auf und landete überraschend im Tor (2.). Diesen Aufschwung nahmen die Weinbergerinnen mit und blieben bissig in den Zweikämpfen. In der 9. Minute scheiterte Linda Rabe nach schönen Zuspiel von Laura Seifert an der Torfrau Knöchel. Eine Minute später erhöhte Catharina Schmalfuß aus halb linker Position mit einem Schuss ins lange Eck auf das bis dahin sehr verdiente 2:0. Auch 5 Minuten später fande die Heimelf kein Mittel gegen Schmalfuß und konnten diese nur mit einem Foul im 16er stoppen. Den anschließenden Elfmeter verwandelte Nina Hirsch zum 3:0. Danach scheiterte zweimal Rabe und auch Schmalfuß knapp für eine höhrer Führung. Nun lies man den Reitscherinnen wieder mehr Raum und diese nahmen es dankend an. So zeigte nach 38. Minuten der Schiedsrichter erneut auf den Punkt, diesmal aber nach einem Foul an Rebhan. Ramona Pauli traf vom Punkt allerdings nur die Latte.
Auch in der zweiten Hälfte stecke Reitsch nicht auf und kombinierte sich immer wieder gut bis zu der Gästeabwehr durch, doch dort war Endstadtion. Somit ergaben sich für die Gelb-Schwarzen mehr Raum nach vorne und so startete Rabe nach guten Zuspiel von Meike Kellermann durch und erhöhte auf 4:0 (52.). in der 77. Minute dann das 5:0 für die Gäste. Nach einer Ecke von Kellermann muss Dana Regner nur noch den Kopf hinhalten. Dachte man an Runterfahren, steckte die Heimelf nie auf. So traf eine Zeigerumdrehung später Rebhan nur den Außenpfosten. Zwei Minuten später hatten dann auch Reitsch mit drei Aluminiumtreffer von Regner, Rabe und Kellermann Glück, dass die Partie nicht höher ausfiel. In der 86. Minute konnte Linda Querfurth den Ehrentreffer erzielen, der leidglich ein bisschen Ergebnis-Kosmetik darstellte. Unterm Strich stand ein in der höhe verdienter Auswärtssieg gegen den Tabellenletzten aus Reitsch fest.
SVW: May, Hirsch, Haager, Rabe, Moser, Regner, Volk, Schmalfuß (46. Krauß), Seifert (63. Meier), Kellermann, Eberhardt (63. Gerlinger)

 



Zu den Frauen III Letzte Berichte der Frauen III Termine der Frauen III