Frauen II - Bayernliga
SVW – SV Saaldorf 2:0
15.04.2018

Die Weinbergerinnen erkannten die Bedeutung dieses Schlüsselspiels gegen den SV Saaldorf und begannen dementsprechend hoch konzentriert. In der Anfangsphase dominierten sie das Spiel und der SV Saaldorf konnte nur wenige Nadelstiche gegen den Abwehrverbund des SVW setzen. Die beste Möglichkeit stellte dabei ein Lupfer über die herauseilende Torhüterin Marie Sturm dar, der allerdings nur den Weg neben das Tor fand. Nach einer schönen Kombination über die linke Seite konnte Celine Arnold von der Grundlinie einen präzisen Flachpass in den 5 Meterraum schießen und Lena Pfenning verwertete diese Hereingabe eiskalt zum 1:0 (22. Minute). Danach agierten beide Mannschaften oftmals mit hohen, langen Bällen, mit welchen die Abwehrreihen ihre Mühen hatten. In der 47. Minute bekam Weinberg aus halbrechter Position 20m vor dem Tor einen Freistoß zugesprochen, welchen Pfenning in den linken Torwinkel zur beruhigenden 2:0 Führung verwandelte. In der 74. Minute hatten die Gelb-Schwarzen die Chance das Ergebnis höher zu schrauben, doch Seifert scheiterte aus rund 11m zentraler Position am der hervorragend reagierenden Gästetorfrau. Somit blieb es am Ende beim verdienten 2:0 Heimsieg für Weinberg und man konnte sich etwas Luft zu den Abstiegsplätzen verschaffen. Nächste Woche trifft man auswärts auf den Abstiegskandidaten MTV Diessen.

SVW: Sturm, Hirsch, Schumann, Obermeier (46. Krauss), E.Wiesinger, Rabe, Arnold, Danowski, Volk, Riedel (65. Seifert), Pfenning (70. Henkemeyer)



Zu den Frauen II Letzte Berichte der Frauen II Termine der Frauen II