Frauen II - Landesliga
SV Frensdorf – SVW 0:0
24.04.2016
Erneut wieder nur einen Punkt
Weinberg startete gut ins Spiel und versuchte immer wieder durch schnelle Passkombinationen nach vorne zu gelangen. Leider scheiterte man mit dem ersten Angriff knapp am Tor. Anschließend fand das Spiel hauptsächlich im Mittelfeld statt, jeder Ball war zwar heiß umkämpft, allerdings blieben gefährliche Torchancen auf beiden Seiten aus. Erst in der 25. Minute wurde das Spiel aufgrund von einem starken Schneegestöber interessanter. Ein Freistoß von Sarah Krauß ging knapp am langen Pfosten vorbei, nach dem mehrere Spielerinnen verfehlten. Nun kam auch die Heimelf zu zwingenderen Möglichkeiten. Erst scheiterte Marsia Gath am Pfosten bereits zwei Minuten später konnte Nina Hirsch eine Hereingabe von ihr vor der Heraneilenden Elshani klären. (35.) Nach der Halbzeit dann schöner Sonnenschein bei angenehmen Frühlingstemperaturen, doch das Spielgeschehen änderte sich kaum. Der einzige, sehenswerte Angriff der Weinbergerinnen, rettete für die Heimelf die Latte. Mona Schomber wurde von Laura Seifert schön freigespielt, doch fehlte am Ende das nötige Glück zur 1:0-Führung. Die Frensdorferinnen versuchten immer wieder durch weite Bälle die SVW-Abwehr zu bezwingen, allerdings ohne Erfolg. Nach vorne fehlte den Gästen vor allem beim letzten Pass die nötige Konseuquenz und auch kam man an der gut stehenden Defensive nicht vorbei.
Nun muss man am Sonntag beim Tabellenschlusslicht dem FV Obereichstätt antreten, bei denen wichtige drei Punkte eingefahren werden müssen.
Aufgebot: Bauer, Hirsch, Weber, Schomber, Lieb (65. Eberhardt), Moser, Volk, Krauß (65. Päckert), Schmalfuß, Seifert, Ruppert


Zu den Frauen II Letzte Berichte der Frauen II Termine der Frauen II