Frauen II - Landesliga
SVW – TV 1880 Nabburg 7:0
22.05.2016

Mit einem klaren 7:0 Sieg gegen die TV 1880 Nabburg sicherte sich das Landesliga-Team des SV 67 Weinberg den Relegationsplatz für den Aufstieg in die Bayernliga.

Die Heimelf machte von Beginn an Druck, nahm das Spiel in die Hand und kam immer wieder durch schöne Kombinationen gefährlich vor das Tor der Gäste. Scheiterte Laura Seifert in der 5. Minute noch an Sonja Theierl, brachte Mona Schomber vier Minuten später nach schöner Kombination über Schellenberg und Moser ihre Farben mit 1:0 in Führung. In der 20 Minute erhöhte erneut Schomber nach einer Ecke von Krauß zum 2:0. Traf Dana Regner in der 25. Minute selbst nur die Latte, bediente sie vier Minuten später Janna Moser, die den Ball gekonnt zur 3:0 Führung einschob. Anschließend scheiterte Schellenberg und auch Schmalfuß an Theierl. Erneut eine Ecke brachte das 4:0 durch Catharina Schmalfuß ein. Nur zwei Zeigerumdrehungen später war es Regner, die nach guten Zuspiel von Schomber zum 5:0 Halbzeitstand erhöhte.
Nach der Halbzeit machte Weinberg munter weiter und erspielte sich im Minutentakt weitere Chancen. In der 53. Minute landete der Ball zwar nach einem Freistoß im Tor, doch entschied der sehr gut leitende Schiedsrichter Kai Tusak auf Absteits. Auch der Freistoß von Hirsch in der 61. Minute köpfte Schellenberg knapp am Tor vorbei. In der 68. Spielminute dann das längst verdiente 6:0. Laura Seifert wird mustergültig von Svenja Weber bedient. Erneut tauchte Schellenberg nach einem Freistoß von Hirsch im Strafraum auf, doch ihr Kopfball landete knapp über dem Tor. (79.) Nun kam nachdem Weinberg das Tempo etwas herausgenommen hat, die Gäste zu ihrer einzigen großen Möglichkeit. Nach einem schönen Ball auf Sabrina Weigert, scheierte sie an der herauseilenden Amelie Bauer, die bis dahin einen sehr ruhigen Nachmittag erlebte. Mit dem Schlusspfiff setzte Sarah Krauß nach guten Zuspiel von Ilona Eberhardt den verdienten 7:0 Endstand fest.

Aufgebot: Bauer, Hirsch, Schellenberg, Schomber, Moser (62. Weber), Regner (64. Päckert), Volk, Krauß, Schmalfuß, Seifert (71. Eberhardt), Ruppert (48. Wiesinger)



Zu den Frauen II Letzte Berichte der Frauen II Termine der Frauen II