Frauen II - Landesliga
SpVgg Oberfranken Bayreuth – SVW 0:4
11.09.2016
WEINBERG – Auch im zweiten Spiel bewahrt das Landesliga-Team des SV 67 Weinberg die weiße Weste und siegt klar mit 4:0 gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth.
Schon in der 4. Minute näherten sich die Gäste dem Tor der Bayreutherinnen, jedoch der Schuss von Catharina Schmalfuß verfehlte das Tor knapp. In der 20. Minute machte sie es besser und versenkte den Ball im oberen rechten Winkel zur 1:0 Führung für den SV 67 Weinberg. Bis zur Trinkpause dominierten die Weinbergerinnen das Spiel nach belieben. Danach war allerdings ein Bruch im Spiel des SVW zu erkennen und die Heimelf hatte zwei große Torchancen den Ausgleich zu erzielen. (28. + 32.) Nach der kurzen Drangphase der Heimelf konnten die Gelb-Schwarzen wieder das Spielgeschehen an sich reißen und bis zur Halbzeit verwalten. Einen großen Schritt in Richtung Auswärtssieg machte man in der 52. Minute, als sich Jule Volk auf der linken Seite dynamisch durchsetzte, Linda Rabe schön in der Mitte bediente und diese nur noch einschieben musste. Weinberg hörte, mit der komfortablen Führung im Rücken, allerdings nicht auf weiter Fußball zu spielen und so hatten die Gäste Glück als der Schuss von Schmalfuß nur die Latte traf. (54.) Der Doppelschlag in der 77. und 80. Spielminute sorgte endgültig für klare Verhältnisse. So war es zuerst Paula Meier, die nach einem klaren Foulspiel an Laura Seifert im 16er den Vorteil nutze und zum 3:0 einschob. Anschließend war es erneut Schmalfuß, die nach einem Freistoß von Meike Kellermann, mit dem Kopf den Ball ins lange Eck zum 4:0 Endstand beförderte. Somit konnte ein auch in der Höhe verdienter Auswärtssieg eingefahren werden.
Aufgebot: Bauer, M. Grimm, Haager, Mendt, Rabe (76. Riedel), Moser (70. Meier), Volk, Krauß (56. Seifert), Schmalfuß, Kellermann, Eberhardt (56. Mühlbäck)


Zu den Frauen II Letzte Berichte der Frauen II Termine der Frauen II