SVW – SV Segringen 2 10:0
13.11.2016

Am letzten Spieltag der Kreisklasse Nürnberg/Frankenhöhe kam es zum Spitzenspiel. Der Tabellenführer aus Weinberg empfang den 2. Platzierten SV Segringen 2.

Weinberg begann mit einem hohen Tempo und konnte bereits mit dem ersten Angriff in Führung gehen. Anika Lechner setzte sich dabei gut durch und netzte zur 1:0-Führung ein. Anschließend kamen die Gäste besser ins Spiel, mussten jedoch in der 25. Minute das 2:0 durch den zweiten Treffer von Anika Lechner hinnehmen. Nun liesen die Gelb-Schwarzen Ball und Gegner laufen und konnten mit 4 Treffern vor der Halbzeit das Ergebnis entsprechend nach oben schrauben. (33. Minute Lena Holzschuh, 39. Janna Moser, 40. Catharina Schmalfuß, 41. Katja Lieb). Mit einer klaren Führung ging es anschließend in die Halbzeitpause. Die Weinbergerinnen nahmen nun das Tempo etwas herraus und liesen den Ball weiterhin in ihren eigenen Reihen zirkulieren. In der 61. Minute erhöhte Christine Mendt auf das bis dahin verdiente 7:0. In der Schlussphase erhöhte Weinberg nochmals den Druck und konnte durch drei weitere Treffer den Endstand von 10:0 herstellen (81. Lechner, 84. Eigentor, 87. Schmalfuß). Somit konnte man den Abstand auf den Verfolger SV Segringen ausbauen.

SVW: May, Sophie Krauß, K. Wiesinger, Schmalfuß (46. Hornberger), Hofmann, Päckert, Moser (46. Volk), Lechner, Riess, Lieb (46. Mendt), Holzschuh



Zu den Frauen II Letzte Berichte der Frauen II Termine der Frauen II