SVW – SC Adelshofen 9:0
30.04.2017

Die Gelb-Schwarzen übernahmen von  Beginn an das Spielgeschehen und liesen Ball und Gegner gut laufen. Immer wieder kam man durch schöne Spielzüge vor das Gästetor. Bis zur 13. Minute dauerte es bis Julia Kohl mit dem Torfestival begann. Anschließend folgten Treffer von Seifert, Hornberger und Wiesinger in der ersten Halbzeit (25., 27., 31.). Die zweite Halbzeit blieb unverändert. Weinberg spielte, Adelshofen verteidigte mit 11 Mann. Die Heimelf rannte sprichwörtlich gegen eine 10-Mannmauer und versuchte diese durch schnelle Kombinationen über außen zu knacken. So konnte man Binnen 13 Minuten, das Ergebnis durch Tore von Seifert, Pehlert und Riedel auf 7:0 erhöhen (49., 56., 62.). Anschließend nahmen die Weinbergerinnen das Tempo heraus. Die Gäste kamen an diesem Tag gegen die sehr gut stehende Heimabwehr nicht an und somit blieb Amelie Bauer an diesem Tag ohne Arbeit. Mit dem 100. Treffer des SVW in dieser Saison markierte Lena Pfennig das 8:0 in der 73. Den Abschluss machte Julia Kohl mit ihrem zweiten Treffer und stellte den Endstand von 9:0 dar (79.).

SVW: Bauer, Wiesinger, Krauß, Mendt, Kohl, Moser, Hornberger, P. Riess, Pehlert, Lechner, Pfenning, Seifert, Riedel, Päckert



Zu den Frauen II Letzte Berichte der Frauen II Termine der Frauen II