Frauen III - KK01
TSV Wassertrüdingen – SVW 1:9
25.03.2017

Zum ersten Auswärtsspiel der Rückrunde reiste die 3. Mannschaft des SV 67 Weinberg zum TSV Wassertrüdingen.

Die Gelb-Schwarzen nahmen sich für das Spiel einiges vor und gingen nach schöner Kombination bereits nach 7 Minuten durch Meike Ruppert in Führung. 10 Minuten später erhöhte Laura Seifert auf das längst verdiente 2:0. Nun verflachte sich das Spiel etwas, da Weinberg sich immer wieder schwer tat gegen die zweikampfstarken Gäste durchzubrechen. So zeigte nach 30. Minuten plötzlich der Schiedsrichter Hans Volland auf den Elfmeterpunkt und Tanja Keil verwandelte zum 2:1-Anschlusstreffer für die Heimelf, welches das Spiel für kurze Zeit nochmals spannend machte. Der Elfmeter wirkte wie ein Hallo-Wach für die Weinbergerinnen, die vor der Halbzeit durch zwei Treffer von Malin Hornberger (32. + 43.) und den zweiten Treffer von Meike Ruppert das Ergebnis nun verdient nach oben schraubten. Die zweite Halbzeit blieb weiterhin in den Händen des Tabellenführers. Judith Hübsch erhöhte in der 52. Minute zum 6:1. Mit einem Doppelpack von Laura Seifert (61. + 74. Min.) und dem dritten Treffer von Malin Hornberger (75.) stellen die Weinberger den Endstand von 9:1 dar und konnten aufgrund eines Punktverlustet des SV Segringen, die Tabellenführung weiter ausbauen.

SVW: Bauer, K. Wiesinger, Holzschuh, Ruppert, Hübsch, Riess, Sophie Krauß, Hornberger, Hahn, Seifert, Päckert, Lieb



Zu den Frauen III Letzte Berichte der Frauen III Termine der Frauen III