U13 - KG11 N/F (Junioren)
SG 1. FC Heilsbronn/TV Dietenhofen 2 – SVW 1:5
25.09.2015
Zweiter Sieg im zweiten Spiel
Gegen die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft 1. FC Heilsbronn/TV Dietenhofen konnte die Weinberger U13 einen verdienten 5:1-Sieg landen.
Weinberg erspielte sich bereits in der Anfangsphase einige gute Torchancen, aber es dauerte bis zur 18. Spielminute ehe Lara Zahn die Gelb-Schwarzen in Führung brachte. Auch in der Folgezeit kam man immer wieder gefährlich in die Nähe des Heilsbronner Tores, die aber ihrerseits durch die schnelle Nr. 10 gefährlich blieben. In der 25. Minute erhöhte wieder Lara Zahn zum 2:0-Pausenstand. Kurz nach Wiederanpfiff zog sie an der linken Grundlinie entlang nach innen und ließ dem Torwart aus kurzer Distanz keine Chance beim 3:0. In der Folge wurden die Jungs stärker und im Weinberger Spiel brach Unruhe aus. So konnte Heilsbronn/Dietenhofen durch einen platzierten Flachschuss ins linke untere Eck, bei dem die ansonsten gut haltende Sophie Ehrenschwender machtlos war, auf 1:3 verkürzen (35.). Die weitere zweite Hälfte verlief deutlich hektischer als die erste, es gab kaum Verschnaufpausen zwischen den Angriffen beider Teams. Hätte man hier noch einen Gegentreffer kassiert, wäre es eventuell noch einmal spannend geworden, doch sechs Minuten vor Schluss bekam die schnelle Jule Hörber auf Rechtsaußen den Ball, zog nach innen und setzte den Ball zum 4:1 ins Netz. Drei Minuten vor Schluss war es schließlich Sila Hanedar, die nach einer schönen Kombination mit Pia Wasilewski nach einem Einwurf von Leonie Maul den Ball rechts oben versenkte zum Endstand. Damit konnte verdient der zweite Saisonsieg gefeiert werden, wenngleich man es sich zwischenzeitlich unnötig schwer machte.
Es spielten: Ehrenschwender, Herud, Weikl, Höger, Maul, Zahn, Wasilewski, Hörber, Flügel, Hanedar, Letterer.


Zur U13 Letzte Berichte der U13 Termine der U13