U15 - KG5 N/F (Junioren)
Hallenkreismeiterschaft U15
15.01.2017
Die U15 Juniorinnen des SV Weinberger legten vor und holten sich Vormittags in einem wahren Krimmi den Titel, in den Gruppenspielen gingen sie zweimal als Sieger hervor und unterlagen der SpVgg Greuther Fürth mit 1:3. Als Gruppenzweiter traf man auf den Titeltverteidiger 1.FC  Nürnberg und war über weite Strecken des Spiels die bessere Mannschaft doch das Tor wollte einfach nicht fallen und als alle sich so langsam aufs Sechsmeterschießen einstellten erzielte Nele Bauereisen 9 Sekunden vor dem Ende den vielumjubelten Siegtreffer. Im zweiten Halbfinale mußte sich der TSV Brodswinden der SpVgg Greuther/Fürth mit 0:4 gschlagen geben. Waren die Weinbergerinnen im Gruppenspiel gegen die Greuther noch klar unterlegen sah man im Endspiel zunächst ein ausgeglichenes Spiel und die Fürther gingen zunächst in Führung mit zunehmender Spieldauer hatte Weinberg dann mehr Spielanteile und Nele Bauereisen erzielte zwei Minuten vor dem Ende den vielumjubelte Ausgleichstreffer danach hatte Weinberg noch gute Möglichkeiten das Spiel für sich zu entscheiden, das Sechsmeterschießen mußte dann entscheiden und hier wurde dann Weinbergs Torhüterin Sarah Schweigert zu Matchwinnerin als sie die Strafstöße zwei und drei eiskalt entschärfte und danach war der Jubel riesengroß, der Kreismeistertitel war dann durch eine geschlossene Mannschaftsleistung auch verdient.
2017-01-15_Hallenkreismeiterschaft_ (9)
SVW: Schweigert, Reitwießner, Hörber, Weikl Vanesse, Höger, Eyrisch, Schneider, Bauereisen, Maul, Zahn, Horeldt


Zur U15 Letzte Berichte der U15 Termine der U15