U17 I - Bundesliga
SVW – Wacker München 2:1
26.09.2015

Weinberg – im dritten Anlauf gelang den U17 Juniorinnen endlich das ersehnte erste Tor in der Bundesliga-Geschichte und zudem punktete das Team gleich dreifach.

Der SVW konnte nicht wie bisher an die guten Leistungen anknüpfen und begann das Spiel nicht wie gewünscht. Nach ersten kleineren Möglichkeiten auf beiden Seiten, hätten sich die Weinbergerinnen in der Folgezeit die Führung verdienen können.

Es blieb torlos zur Pause.

Die Führung folgte 56 Sekunden nach Wiederbeginn, denn die Münchner Verteidigerin köpfte unter Gegnerdruck den Ball ins eigene Netz. Rund zehn Minuten später sperrte die sicherleitende Schiedsrichterin offensichtlich den Ball für Wacker. Zumindest wurde dies auf Weinberger Seite so gedeutet. Während die Torhüterin des SVW beim Freistoß die Mauer stellte, schoss die Stürmerin Labitsch ohne weiterführenden Pfiff der Schiedsrichterin auf das Tor und erzielte den 1:1 Ausgleich.

Weinberg beschwerte sich nicht und versuchte stattdessen weiter das wichtige zweite Tor zu erzielen. Dies gelang Ellen Riess in der 74 Spielminute.

Nach dem Spielverlauf hatte zwar Weinberg die klareren Chancen auf seiner Seite, doch über ein Unentschieden gegen eine sympathische Münchner Mannschaft hätte man sich auch nicht beschweren dürfen.

 

 

 



Zur U17 I Letzte Berichte der U17 I Termine der U17 I