U17 I - Bundesliga
SVW – 1. FFC Frankfurt 0:2
12.09.2015

Weinberg – Der Bundesligaauftakt ist geschafft. Die Weinberger Juniorinnen verloren unglücklich gegen den Meisterschaftsanwärter FFC Frankfurt mit 0:2.

Was passiert wäre, wenn der SVW vor rund 200 Zuschauern seine Chancen besser genutzt hätte, bleibt eine offene Frage.
Letztendlich reichten Frankfurt zwei Fehler der Weinberger um ihren Auftaktsieg perfekt zu machen.

Weinberg ging mutig in die Partie und hatte auch gleich die erste Chance und den ersten Eckball in der Partie.
Bereits mit dem ersten Angriff in der 9. Spielminuten erzielte der FFC aufgrund eines Abwehrfehlers die Führung.
Der SVW lies sich nicht entmutigen und spielte weiterhin frech nach vorne.
Kurz vor der Halbzeit ermöglichte ein Stellungsfehler das zweite Frankfurter Tor.
Nach der Pause schaltete Frankfurt mit dem sicher geglaubten Sieg einen Gang zurück. Jetzt witterte der SVW seine Chance und bestimmte das spielgeschehen. Vielversprechende Möglichkeiten blieben ungenutzt und der FFC schaffte es nicht mehr einen Gang hochzuschalten. Weinberg hätte aufgrund der starken zweiten Hälfte, gerne einen Punkt mitgenommen.
Letztendlich hat aber auch Frankfurt alles gegeben und seinen Sieg in einem ausgeglichenen Spiel verdient erarbeitet.

Am nächsten Samstag um 14 Uhr stellt sich der SVW in Hoffenheim vor. Zu der TSG hat man seit Jahren ein gutes Verhältnis und freut sich auf ein spannendes Bundesligaspiel gegen eine spiel- und laufstarke Hoffenheimer Mannschaft

SVW: May, Reutter, Kohl, Haager, Hübsch, Rabe (63. Meier ), Riess, Rössler (52. Hornberger), Hofrichter, (70. Pfrogner)  Gerlinger (65. Arnold), Wiesinger



Zur U17 I Letzte Berichte der U17 I Termine der U17 I