U17 I - Bayernliga
TSV Schwaben Augsburg – SVW 2:1 (1:1)
01.10.2017

Ohne Auswärtspunkte im Gepäck mussten die Weinberger B-Juniorinnen die Heimreise aus Augsburg antreten. Als sich beide Teams bereits mit der Punkteteilung zufrieden gaben,  nutzten die  Gastgeber die Gunst der Stunde und kamen in der letzten Spielminute durch einen sehenswerten Drehschuss von der Strafraumgrenze zum durchaus verdienten Siegtreffer der Partie.

Weinberg hatte gleich zu Beginn den Führungstreffer auf dem Fuß, doch Nadja Kulaga scheiterte an der Augsburger Torspielerin. In der 18. Spielminute wurden die Gäste dann eiskalt erwischt, der Ball konnte aus dem eigenen 16m Raum nicht geklärt werden und Emily Stockinger schob den Ball zum Führungstreffer der Augsburger ein.

Die Weinberger, die sich an diesem Spieltag viel vorgenommen hatten, kamen über die gesamte Spielzeit nicht richtig ins Spiel und konnten ihre eigenen Stärken dem Gegner nicht aufzwingen. Zu statisch wurde im Offensivspiel agiert und einige Leistungsträger fanden nicht zu ihrer gewohnten Durchschlagskraft.

Dennoch konnte der Augsburger Führungstreffer noch vor der Halbzeit durch Nadja Kulaga (27.) egalisiert werden, den Pia Schneider mit einem schönen Heber über die Torspielerin einleitete.
In der zweiten Spielhälfte flachte das Niveau der Partie auf beiden Seiten ab, zu schnelle Ballverluste und eine hektische Spielweise prägten das Spielgeschehen.

Um sich nicht im Niemandsland der Tabelle wider zu finden, müssen sich die Weinberger im nächsten Auswärtsspiel beim SV Frauenbiburg steigern und vor allem konzentrierter zu Werke gehen.

Es spielten: Stürmer, Herzog, Meier, Maul, Landshuter (52. Wasilewski), Metz, Rammig (70. Fritsch), Schneider, Bauereisen (70. Weikl), Ganßer, Kulaga (41. Reif).

Tore: 1:0 Stockinger (18.), 1:1 Kulaga (27.), 2:1 Raunecker (80.)



Zur U17 I Letzte Berichte der U17 I Termine der U17 I