U17 II - Bezirksoberliga
SVW – SG Oberferrieden
11.04.2016

Zu dem ersten Rückrundenspiel hatten unsere Mädels ein klares Ziel: Der Sieg muss her!

 

Dass konnte man in den ersten 20. Minuten der 1. Halbzeit sehr gut erkennen, die Mädels kämpften um jeden Ball und wir hatten viele gute Aktionen, die leider nicht bis zum Tor durchgespielt werden konnten. Nachdem Tatjana Tschirne verletzungsbedingt das Feld verlassen musste präsentierte sich  die Weinberger Mannschaft schwächer und verlor die Kontrolle über das Spiel. In der Abwehr stand man nach wie vor, konnte aber das 0:1 durch einen Weitschuss der Gegner nicht verhindern. So ging man auch in die Halbzeitpause.

 

In der 2. Halbzeit konnte man leider nicht mehr das zeigen was man eigentlich kann und die Ordnung ging verloren. Zusätzlich verletzten sich mit Tina Hahn und Giulia de Monte zwei weitere Spielerinnen und man musste umstellen. Trotzdem konnte man den Kampfgeist und den Willen das Spiel umzubiegen immer wieder erkennen. Beide Mannschaften scheiterten gegen Ende der Partie noch vom Strafstosspunkt, sodass am Ende ein für Oberferrieden nicht unverdienter Auswärtssieg stand.

 

Auch wenn man das erste Spiel verloren hat müssen wir nach vorne schauen und weiter Gas geben!!

 

SVW: Setzer; De Monte, Hahn, Krauß, Degen; Straßer, Ludwig, Göttel  Jahn, Tschirne; Steger; Früh, Hofmann, Jakob



Zur U17 II Letzte Berichte der U17 II Termine der U17 II