U17 II - Bezirksoberliga
TSV Brand – SVW 2:1
13.06.2016

Letztes Saisonspiel – Sommerfußball in Reinkultur.

Weinberg lies die Saison ausklingen und war die ersten 20 Minuten mit den Gedanken überall anders als auf einem Fußballplatz gegen einen richtig starken Gegner. Von Anfang bestimmte der TSV Brand das Geschehen und ging auch folgerichtig nach eine Reihe von Eckbällen in der 9. Minute mit 1:0 in Führung. Gegenwehr in der SVW – Defensive fand nicht statt. Erst so langsam konnte der SVW auch Akzente nach vorne setzen. So zielte Luisa Straßer knapp vorbei, als sie nach einem langen Ball aus der eigenen Abwehr vor der Torfrau aus Brand an den Ball kam. Weinberg war nun besser im Spiel, konnte aber bis zur Pause keine nennenswerten Chancen herausspielen. Nach der Pause dominierte der SVW das Spiel, ohne jedoch zwingend zu agieren. Wie aus dem Nichts entstand der Ausgleich. Sophia Scharold war nach einem bereits abgewehrten Ball von der linken Seite mit einer Bogenlampe erfolgreich. Weinberg versuchte weiterhin alles, doch es war der Gastgeber, der nach einem Fernschuss etwas glücklich das 2:1 erzielte. Weinberg kämpfte bis zur letzten Minute. Sie spielten sich durch gute Schnittstellenpässe gute Chancen raus, die nicht Konsequent genug genutzt wurden. Letzten Endes verlor Weinberg, trotz sehr guter kämpferischen Leistung mit 2:1.

Letztendlich freuen sich nun alle auf die wohlverdiente Sommerpause.

SVW: Früh; Setzer, Hahn, Reif, de Monte; Krauß (21. Degen), Fritsch, Ludwig, Schörner (21. Riedel), Scharold; Straßer



Zur U17 II Letzte Berichte der U17 II Termine der U17 II