U17 II - Bezirksoberliga
SVW-SC Adelsdorf 1 : 0 (0:0)
07.11.2016

Später Siegtreffer im Spitzenspiel

Von Beginn an stellte sich mit dem SC Adelsdorf der erwartet starke Gegner bei den SVW- Mädels vor. In dem in der Folgezeit hart umkämpften Spiel konnte Jessica Reif nach wenigen Sekunden eine erste Torchance nicht im Gästetor unterbringen. Dieselbe Spielerin fand auch wenige Minuten später bei einer Eins-gegenEins-Situation in der guten Adelsdorfer Torhüterin ihren Meister. Auf der Gegenseite scheiterte Hannah Steinmetz knapp. Fortan blieben klare Torchancen aus und das Spiel fand im Mittelfeld statt. Nach einem klaren Foulspiel im Strafraum an Aida Kardovic und anschließenden Diskussion war der SVW durch eine fünfminütige Zeitstrafe kurz vor der Pause auf 10 Spielerinnen dezimiert.

Für die zweite Hälfte hatte man sich auf Weinberger Seite vorgenommen mehr Präsenz auf dem Spielfeld zu zeigen. Die zweite Halbzeit gehörte dann auch klar dem SVW. Man konnte beobachten, wie die Überlegenheit von Minute zu Minute zunahm und die Gäste aus Adelsdorf in die Defensive gedrängt wurden. Immer wieder verhinderte die Adelsdorfer Torsteherin Jennifer Vogel den Weinberger Torerfolg. Auch ein weiterer klarer Strafstoss nach einem Foulspiel an Janine Früh wurde dem SVW verwehrt. Als sich nun schon jeder auf ein torloses Unentschieden einstellte, wurde  Aida Kardovic  nach einem Sololauf über das halbe Spielfeld in der 78. Minute regelwidrig gestoppt und der Unparteiische entschied nun auf Elfmeter. Die gefoulte selbst behielt die Nerven und verwandelte zum vielumjubelten Tor des Tages für den SVW.

Als alleiniger Tabellenführer geht die Weinberger U17-2 in die Winterpause und wird alles daran setzen, die begonnene Serie in der Rückrunde ab April 2017 weiter auszubauen.

SVW: Stürmer; Hahn, Höger, Schörner, V. Weikl; Fritsch, Ludwig (25.Hörber), De Monte (73.Hasselmeier), L.Weikl, Kardovic (79.Jakob);Reif (58.Früh)



Zur U17 II Letzte Berichte der U17 II Termine der U17 II