2. Bundesliga 2. Bundesliga
SV 67 Weinberg e.V. Frauen- und Mädchenfußball - Ein Dorf. Ein Verein. Eine Liebe.

News

Kirchweih 2018


2. Bundesliga

***Instagram***

***Facebook***


!!! Fußballverrückte gesucht !!!

FRAUENSPIELERINNEN und JUNIORINNEN aufgepasst: Möchtet ihr ein Teil unserer drei Frauenmannschaften (2. Bundesliga, Bayernliga, Bezirksliga) oder unsere Juniorinnenmannschaften (U17: Bayernliga und Landesliga, U15, U13 - Jahrgang: 2002 - 2008) werden oder suchst du schon seit langem nach einer neuen Herausforderung??? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Meldet euch einfach kurz per E-Mail oder Whats App bei Edgar Schalk "Coach" (edgar.schalk@web.de // Tel. 0170/9756082) und werdet ein Teil unserer SVW-Familie. - Ein Probetraining ist selbstverständlich möglich -
!! WIR FREUEN UNS AUF EUCH !!

!!! CO-TRAINER/INNEN und BETREUER/INNEN gesucht: !!!

für unsere Frauen- und Mädchenmannschaften suchen wir noch Co-Trainer/innen und Betreuer/innen für die kommende Saison. Mit viel Spaß und Leidenschaft für den Fußball erwartet Dich hier talentierte Mädels und Frauen mit großem Ehrgeiz am Fußball, ebenso schreiben wir den Punkt "Teamgeist" hoch. Solltest du Interesse haben in unserem Funktiosteam mitzuarbeiten, dann melde dich einfach per E-Mail oder Whats App bei Edgar Schalk (edgar.schalk@web.de oder 0170/9756082).

Vorschau

Hinweis
Aktuelle Spiele finden Sie unter Teams -> Mannschaft anklicken -> dann Termine anklicken
Ist immer aktuell!



Neueste Spielberichte

U17 I - Bayernliga 15.10.18
1.FC Nürnberg II – SVW 0:4 (0:2)
» Zum Bericht
U17 II 14.10.18
SVW – SG DJK Laibstadt 11 : 0 (2:0)
» Zum Bericht
Frauen I - 2. BundesligaFrauen I - Regionalliga 14.10.18
SVW – 1. FC Köln 2:2
» Zum Bericht
Frauen III 14.10.18
SV Pfaffenhofen – SVW 0:5
» Zum Bericht
Frauen II - Bayernliga 13.10.18
1. FFC Hof – SVW 3:0
» Zum Bericht

Das ist unser Verein!

Der SV 67 Weinberg ist ein ausschließlich ehrenamtlich geführter, ländlich strukturierter Verein mit rund 807 Mitgliedern. Unsere Philosophie stützt sich auf traditionelle Werte wie Kameradschaft, Gemeinsinn sowie ein respektvolles Miteinander und ist zudem geprägt von Nachhaltigkeit und Kontinuität. Diese Richtlinien verbinden wir mit den Anforderungen an einen erfolgsorientierten, modernen, zukunftsfähigen Verein und setzen uns – sowohl für den Verein insgesamt als auch für unsere einzelnen Abteilungen – immer wieder neue Ziele und Visionen. Unser Sportheim wird in Eigenregie betrieben und kann auch für Gemeinschaftsveranstaltungen genutzt werden. Seit 2004 verfügen wir neben unserem Sportheim ein modernes Funktionsgebäude mit insgesamt vier Umkleidekabinen, einem Seminarraum, einem Büro und mehreren Lagerräumen. Das Dach dieses Gebäudes ist seit Jahren mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet. Unseren Fußballerinnen und Fußballern stehen drei Rasenspielfelder für den regelmäßigen Trainings- und Spielbetrieb zur Verfügung.



Sport


Der SV 67 Weinberg und ambitionierter Frauenfußball sind seit vielen Jahren weit über die Grenzen Mittelfrankens hinaus untrennbar miteinander verbunden. Unsere erste Mannschaft spielte seit 2007 in der Regionalliga Süd und war während dieser Zeit stets in der Spitzengruppe der Tabelle zu finden. Als aktuell beste mittelfränkische Mannschaft ist es uns im Mai 2013 gelungen in die 2. Frauen-Bundesliga aufzusteigen. Damit sind wir nach Erstligist Bayern München neben dem ETSV Würzburg und dem FC Bayern München II der dritte bayerische Verein, der in den Frauen-Bundesligen vertreten ist. Den Unterbau bildet unsere zweite Mannschaft, die in der Landesliga Nord um Punkte spielt und dort die vergangene Saison auf Platz 3 abgeschlossen hat. Der Kader unseres „Perspektivteams“ setzt sich fast ausschließlich aus Spielerinnen zusammen, welche die Nachwuchsmannschaften des SV 67 Weinberg durchlaufen haben. Das Fundament für auch in den kommenden Jahren erfolgreichen Frauenfußball bildet unsere Nachwuchsarbeit. Neben zwei U17-Teams haben wir auch eine U15 und eine U13-Mannschaft im laufenden Spielbetrieb. Auf diese sechs Mannschaften verteilt spielen insgesamt knapp 100 Frauen und Mädchen Fußball beim SV 67 Weinberg. Trainiert, unterstützt und angeleitet werden sie dabei von acht Trainerinnen und Trainern. Die jeweiligen Mannschaftskader rekrutieren sich überwiegend aus Spielerinnen aus dem westlichen Landkreis Ansbach. Aber auch aus dem Landkreis Neustadt/Aisch – Bad-Windsheim, dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen sowie dem Großraum Nürnberg kommen unsere jungen Sportlerinnen und fahren mehrmals pro Woche zum Training und Spiel nach Weinberg. Ein hoher Aufwand, von dem jedoch sowohl die Akteurinnen als auch der Verein profitieren: Die Sportlerinnen erhalten in Weinberg die Möglichkeit, ihr Talent maximal zu entwickeln und auf hohem sportlichem Niveau zu stabilisieren. Der Verein seinerseits kann dadurch auf eine hohe Qualität an Spielerinnen zurückgreifen und diesen erfolgsorientiertes, zielgerichtetes Arbeiten in einer funktionierenden Gruppe bieten.


Vereinsheim

Sportgelände


Das Sportgelände des SV Weinberg umfasst 3 zugelassene Naturrasenplätze sowie 4 Tennisplätze (Asche). Mittelpunkt des Vereinslebens ist das in Eigenregie bewirtschaftete Vereinsheim, zugleich die einzige Gaststätte in Weinberg. Das 2004/2005 neu errichtete Kabinengebäude bietet ausreichend Raum für Breiten- und Leistungssport. Beim Neubau wurde größter Wert auf die Nutzung erneuerbarer Energien gelegt. Aufgrund der ausgezeichneten Infrastruktur ist es beispielsweise möglich, alle Juniorinnenteams gleichzeitig trainieren zu lassen, was die Bildung von Fahrgemeinschaften deutlich erleichtert und den Zusammenhalt auch über die Mannschaften hinweg fördert.
Hinweis: Bei den Verbänden ist das Sportgelände unter der Anschrift „Vehlberger Str. 58, OT Weinberg, 91589 Aurach“ registriert. Mittlerweile wird die Anschrift „In der Heid, 91589 Weinberg“ von den Navis besser geroutet.